Bredel

Bredel,
 
Willi, Schriftsteller, * Hamburg 2. 5. 1901, ✝ Berlin (Ost) 27. 10. 1964; ursprünglich Dreher, seit 1923 Mitglied der KP, 1928-30 Redakteur der »Hamburger Volkszeitung«, 1933/34 im Konzentrationslager, floh 1934 nach Prag, 1935 nach Moskau, wo er mit B. Brecht und L. Feuchtwanger die Zeitschrift »Das Wort« herausgab. 1937-39 war er Mitglied der Internationalen Brigade in Spanien. Seit 1952 war er Chefredakteur der Zeitschrift »Neue deutsche Literatur« (Berlin-Ost), seit 1962 Präsident der Akademie der Künste der DDR. Beherrschendes Thema seiner erzählerischen Werke ist der soziale und politische Kampf der Arbeiter in der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Sein Hauptwerk, die Romantrilogie »Verwandte und Bekannte« (»Die Väter«, »Die Söhne«, »Die Enkel«, 1943-53), gestaltet das Schicksal dreier Generationen einer Arbeiterfamilie.
 
Weitere Werke: Romane: Maschinenfabrik N. und K. (1931); Rosenhofstraße (1931); Die Prüfung (Prag 1935); Dein unbekannter Bruder (London 1937); Die Vitalienbrüder (1950); Ein neues Kapitel (1959, Neufassung 1961).
 
Erzählungen: Der Spitzel (London 1936); Das Vermächtnis des Frontsoldaten (1942); Der Sonderführer (1943); Das schweigende Dorf (1949); Vom Ebro zur Wolga (1954); Auf den Heerstraßen der Zeit (1957); Unter Türmen und Masten (1960).
 
Berichte: Begegnung am Ebro (1939).
 
 
L. Bock: W. B. (Berlin-Ost 61976).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bredel — ist der Name folgender Personen: Gertrud Bredel (1920 1999), deutsche Laienschauspielerin Willi Bredel (1901 Oktober 1964), deutscher Schriftsteller Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit de …   Deutsch Wikipedia

  • Willi Bredel — Briefmarke der Deutschen Post der DDR (1971) aus der Serie Berühmte Persönlichkeiten Willi Bredel (* 2. Mai 1901 in Hamburg; † 27. Oktober 1964 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller und Präsident der …   Deutsch Wikipedia

  • Willi Bredel — (May 2, 1901 ndash; October 27, 1964) was a German writer and president of the Akademie der Künste. Born in Hamburg, he was a pioneer of socialist realist literature.Soon after the Nazis seized power in 1933, Bredel was imprisoned at KZ… …   Wikipedia

  • Gertrud Bredel — (* 19. Februar 1920; † 6. April 1999 in Bad Kreuznach) war eine deutsche Laienschauspielerin. Bekanntheit erlangte sie durch ihre authentische Verkörperung der Rolle der Katharina Simon in der 1981/82 gedrehten ersten Staffel Heimat – Eine… …   Deutsch Wikipedia

  • БРЕДЕЛЬ (Bredel) Вилли — (1901 64) немецкий писатель, президент Академии искусств Германской Демократической Республики (с 1962). В 1933 34 узник фашистского концлагеря, в 1934 45 в антифашистской эмиграции. Участник войны в Испании 1936 39. Антифашистский роман… …   Большой Энциклопедический словарь

  • Willi Bredel — Estampilla de Willi Bredel. Escritor alemán nacido en Hamburgo el 2 de mayo de 1901 y fallecido en Berlín Este el 27 de octubre de 1964. Prisionero en un campo de concentración entre 1933 y 1934, huyó y luchó contra Franco y Hitler. Desde 1945… …   Wikipedia Español

  • Бредель — (Bredel)         Вилли (2.5.1901, Гамбург, 27.10.1964, Берлин), немецкий писатель (ГДР). Сын рабочего. Работал на заводе. В 1917 вступил в «Союз Спартака», в 1920 в КПГ. Участник гамбургского восстания 1923. В тюрьме (1930 32) написал романы… …   Большая советская энциклопедия

  • Einteilung der Nebensätze — § 330. Die Nebensätze können von verschiedenen Standpunkten aus eingeteilt werden und zwar: 1) nach der Art ihrer Verbindung mit dem übergeordneten Satz, 2) nach ihrer Stellung im Satzgefüge, 3) nach ihrer syntaktischen Funktion (diese Einteilung …   Грамматика немецкого языка

  • Das Pronomen — (Fürwort) § 92. Das Pronomen ist eine Wortart, die kein Ding bzw. dessen Eigenschaft nennt, sondern nur darauf hinweist. Nach ihren syntaktischen Funktionen im Satz zerfallen die Pronomen in zwei Gruppen: substantivische Pronomen (pronomina… …   Грамматика немецкого языка

  • Pronomen — (Fürwort) § 92. Das Pronomen ist eine Wortart, die kein Ding bzw. dessen Eigenschaft nennt, sondern nur darauf hinweist. Nach ihren syntaktischen Funktionen im Satz zerfallen die Pronomen in zwei Gruppen: substantivische Pronomen (pronomina… …   Грамматика немецкого языка

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.